Projekt Beschreibung

Rega Planar 6 mit Rega Ania MC-Tonabnehmersystem

Der Planar 6 baut auf dem großen Erfolg der RP8 und RP10 Plattenspieler auf. Es ist der erste Rega Plattenspieler, der mit einem ultraleichten Tan-Cast 8 Polyurethan-Schaumstoff-Sockel (für die Luft- und Raumfahrtindustrie entwickelt) konstruiert werden konnte. Dieses Material wird zwischen zwei Schichten HPL (Hochdrucklaminat) eingelegt. HPL ist außergewöhnlich dünn, aber extrem starr.

Der Planar 6 hat einen neuen 24-V-Motor, der abgestimmt ist auf die ebenfalls neue NEO-Stromversorgung.

Die NEO PSU nutzt den RP10 DSP (Digital Signal Processing Generator), der auf einem hochstabilen Kristall aufgebaut ist. Der DSP-Generator erzeugt auch eine nahezu perfekte sinusförmige Wellenform.

Handgefertigter Tonarm RB33
NEO PSU Netzteil
Neuer Hochleistungs 24V-Low-Noise-Synchronmotor
Jeder Motor wird von Hand an sein eigenes NEO-Netzteil angepasst um eine optimale Schwingungsdämpfung zu gewährleisten
Finish Polaris grey, matte, kratzfeste Oberfläche mit hochglänzendem scharzem Polymer-Randbesatz

Rega Ania heißt der neueste Streich der Rega Tonabnehmerentwickler. Dahinter steckt ein auch äußerlich hübsches Moving Coil (MC) Tonabnehmersystem mit transparentem Gehäuse und der Technik der großen Rega Abtaster Apheta 2 und Aphelion – weshalb sein Preis durchaus als Schnäppchen gelten darf.

Die extreme Gewichtsreduktion der schwingenden Teile garantiert auch beim Rega Ania ein Höchstmaß an Detailtreue und Auflösung. Das Ania MC wird wie üblich bei Rega per Hand hergestellt und – ebenfalls wieder typisch Rega – in seiner Preisklasse Maßstäbe setzen.

Preis: € 1799,-